12/31/2015

Casual Thursday

Hallo meine Lieben,

das Jahr 2015 ist jetzt schon fast zu Ende gestolpert und ich fühle mich irgendwie dazu verpflichtet, noch ein paar Worte loszuwerden, bevor ich einen Filmabend mit meinem Bruder starte und wir gemeinsam Mitternacht verpassen und ungefähr eine viertel Stunde zu spät anstoßen (eine sehr nette Tradition).

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war 2015 eindeutig nicht mein Jahr und ich bin - um ehrlich zu sein - ganz froh, dass es in ein paar Stunden rum ist. Allerdings gibt es eine Vielzahl sehr positiver Erinnerungen aus den letzten zweieinhalb Monaten, die ich unter anderem den vielen großartigen Menschen zu verdanken habe, die sich auf dieses kleine Stück Internet verirrt haben und netterweise hängen geblieben sind. Ich habe nicht sehr viele Abonnenten, aber dafür eindeutig die lustigsten und liebsten. Oktober, November und Dezember 2015 wären ohne euch für mich viel miserablere Monate geworden. Und deshalb möchte ich danke sagen und mit diesem Jahresende optimistisch in die Zukunft schauen. Ich freue mich sehr auf alles, was auf diesem Blog im nächsten Jahr passieren wird. (Oder zumindest auf das, was ich geplant habe - der Rest ist wie immer Überraschung.)

Ich möchte noch gar nicht zu viele Pläne verraten, die ich für 2016 geschmiedet habe, nur so viel: Ich bin gerade dabei, ein neues Blogdesign zu planen, habe mir fest vorgenommen, die ganze Social Media-Sache ein wenig weiter auszubauen und mein Ticket für die Leipziger Buchmesse nächstes Jahr ist schon so gut wie gekauft. Und ich habe endlich die Uni und den Studiengang gefunden, an der ich voraussichtlich ab Sommer die akademische Welt unsicher machen will. (Es ist immer Psychologie.) (Aber nicht mehr Deutschland.) (Es wird ein bisschen ausführlicher, wenn ich im März den Campus besichtig habe.)

Alles Liebe und einen guten Rutsch,
Antonia

Kommentare:

  1. Hallo Antonia :)
    Ich bin schon gespannt, wie dein neues Blogdesign aussehen wird, weil mir dieses hier schon sehr gut gefällt :)
    Diese Woche habe ich das Design meines Blogs auch verändert, um mit einem neuen ins neue Jahr zu starten und um motivierter zu sein, mehr Beiträge zu verfassen.
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^

      Und ich erst. Es befindet sich nämlich noch in der vollkommenen Rohphase (momentan mache ich mir eher Gedanken über den logischen Aufbau, als über Farbe und genauere Gestaltung - die netten Dinge kommen erst zum Schluss...)

      Aber ja, ich stimme vollkommen zu: Ein neues Blogdesign ist ein guter Motivator (Ein Wort, das, sollte es wirklich existieren, eindeutig in Zukunft öfter von mir zusammenhangslos in Gespräche eingebracht wird. Es klingt großartig).

      Liebe Grüße und ein frohes Neues,
      Antonia

      Löschen
  2. Ich wünsche dir ein tolles 2016!
    Meine Freude und Spannung auf deine Ideen für dieses Jahr sind groß. Ich bin sehr froh, dass ich dich entdeckt habe.
    (Habe ich je einen so kurzen Kommentar auf deinem Blog hinterlassen?)
    Liebe Grüße,
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, Sally. Ist alles in Ordnung bei dir? (*mentales Hand-An-Die-Stirn-Halten* xD) Aber meine Antwort wird heute auch nicht so lang. Bin voll und ganz mit der Umsetzung meiner guten Vorsätze für 2016 beschäftigt. Dazu schreibe ich dann später noch mal einen Post :P

      Löschen

Danke, dass ihr durch eure Kommentare aktiv zum Training von Antonias Sprunggelenken beitragt. Sollte sie nach eurem Kommentar länger nichts posten, liegt es nahe, dass sie sich beim Rückwärts-Flick-Flack nach dem Entdecken einen Wirbel ausgerenkt hat.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...