11/26/2014

[Gedankenschnipsel] Sülze vom Feinsten*

Hallo meine Lieben!

Jaja, Schulleben kann schon ziemlich gefährlich sein. Wie ich darauf komme? Weil ich aussehe, als hätte ich einen dreiwöchigen intensiv Kurs Militärtraining absolviert**. Ich glaube langsam, ich bin viel zu tollpatschig um überhaupt theoretisch ein sonderlich hohes Alter erreichen zu können. 

Heute saß ich in Latein, rede wieder mal stark gestikulierend (wer mich kennt weiß, dass ich, gemäß italienischer Wurzeln - die ich, soweit ich weiß nicht besitze - ungefähr zu 75% mit meinen Händen rede), kalkuliere den Fingernagel falsch (ja, das geht) und reiße mir prompt die Wange auf. 
Okay. Das hört sich jetzt viel schlimmer an, als es eigentlich war. Um ehrlich zu sein habe ich nur einen Kratzer. Zwar mitten im Gesicht und natürlich sieht er ein bisschen so aus, als wäre ich in einen Bandenkrieg-Messerkampf verwickelt gewesen, aber letztendlich ist es nur ein Kratzer. 

Aber mal ehrlich: Bin ich die einzige Person, die sich mit dem eigenen Fingernagel unabsichtlich das Gesicht verunstaltet [Und daraufhin von ihrer Freundin und Sitznachbarin ungefähr 15 Minuten am Stück ausgelacht wird...] oder gibt es da noch einen vergleichbaren Tollpatsch in der weiten Welt des Internets? 

Liebe Grüße, 
Antonia (hoffentlich demnächst ohne Kratzer, mir passiert das nämlich wirklich oft)

P.S.: Der Beitrag ist jetzt eher spontan entstanden. Ich wollte das irgendwie einfach mal loswerden. Wer's mag, freut mich. Wer nicht KANN IN DER HÖLLE SCHMOREN! (Nein, Quatsch, Schwefelgeruch an der Kleidung wünscht man keinem)

* Der Titel kann keinen philosophischen Hintergrund***, er kam einfach und ist geblieben
** Natürlich trägt nicht allein mein total derber, superdraufgängerischer Kratzer (wir merken uns die Wortgruppe 'superdraufgängerischer Kratzer') zu diesem verwegenen Aussehen bei, sondern auch meine ramponierten Füße. Es ist mir ein Rätsel, wie flache STIEFEL (bequeme Stiefel) meinen kompletten Füße blutig reiben können. Aschenputtels böse Stiefschwestern nach dem Zeh-Albhack-Ding? Ein Scheißdreck gegen dreimal durch die Stadt laufen, wenn die Socken reiben. 
*** oder irgendeinen Hintergrund... Die meisten Dinge, die ich sage, haben keinen Hintergrund. Okay. das ist eine Lüge. Eigentlich hat alles einen sehr durchdachten Hintergrund. Die Überschrift aber diesmal wirklich nicht. Ehrenwort.

Kommentare:

  1. Ich kann dir versichern: du bist nicht allein! :D
    Zwar kann ich mich nicht daran erinnern, mir mal mit dem Fingernagel das Gesicht aufgerissen zu haben - vielleicht habe ich es aber auch einfach nur verdrängt oder wurde von Gangmitgliedern geblitzdingst - aber ich bin (trotz meiner "reifen" 20 Jahre) ein ziemlicher Tollpatsch und wenn es irgendwo ein Fettnäpfchen gibt, lande ich meist direkt mit dem Gesicht darin. :D
    Mir ist es aber beispielsweise mal im Sportunterricht passiert, dass ich mir den Zeh blutig geschossen habe - Sport regt mich halt auf... ^^''

    Sehr witzig geschrieben, ich musste sehr lachen! Mir persönlich gefällt diese witzige eher Tagebuch-Schreiberei - ist bei mir ja meist auch so.

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja einigermaßen beruhigt :'D
      Ja, Sport regt mich auch auf. Habe es auch schon geschafft mir bei einer Rolle vorwärts einen Wirbel auszurenken und mit voller Wucht einen Volleyball ins Gesicht bekommen (der Klassiker).

      Das freut mich sehr - deinen Blog/dein Geschreibsel darauf mag ich auch :)

      Löschen

Danke, dass ihr durch eure Kommentare aktiv zum Training von Antonias Sprunggelenken beitragt. Sollte sie nach eurem Kommentar länger nichts posten, liegt es nahe, dass sie sich beim Rückwärts-Flick-Flack nach dem Entdecken einen Wirbel ausgerenkt hat.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...