10/13/2014

Montagsfrage: Habt ihr einen eReader und wenn ja, welchen?


Hallo meine Lieben!

Am Wochenende hab ich mir mal eine kurze Post-Pause gegönnt, aber jetzt ich Montag, meine 2. Ferienwoche ist angebrochen und bevor ich heute zu einer Freundin fahre um mit ihr einen Sportvortrag vorzubereiten (Glücklicherweise gibt es so etwas in der Oberstufe - es lebe die, meine Punkte rettende, Sporttheorie *einen der Hand-Emojis* :D), beantworte ich noch fix die Montagsfrage von LiBROMANiE, welche heute lautet:

HABT IHR EINEN EREADER UND WENN JA, WELCHEN?

Zum Thema eReader und eBooks, habe ich zum Anfang des Blogs damals einen relativ ausführlichen Artikel verfasst, den ihr hier noch mal nachlesen könnt.

Aber ich beantworte auch noch mal so: Ja, ich besitze einen eReaders, genauer gesagt einen Kindle Paperwhite. Benutzen tue ich ihn allerdings nicht regelmäßig, sondern meist nur, wenn ich auf längeren Reisen bin und ich nicht acht Bücher mit ins Handgepäck nehmen kann. 
Ich finde die Teile also wirklich praktisch für Reisen, aber das richtige Buch-Feeling, was man durch die Papier-eBook-Variante bekommt, kommt eben da nicht so rüber. Trotzdem empfehle ich jedem öfter mal reisenden Bücherwurm einen eReader, weil sie sehr, sehr reisefreundlich sind und meiner Erfahrung nach auch sehr lange halten (ich kann da natürlich nur aus meiner Erfahrung mit zwei Kindle-Geräten sprechen, die ich bereits in Gebrauch hatte, aber ich glaube, dass sich da die anderen nicht viel nehmen). 

Wenn ihr also auch über den Kauf eines eReaders nachdenkt, überlegt euch vorher:
- Wie oft habe ich ihn in Gebrauch? Lohnt sich das? (auch wenn, wie bei mir, nur für Reisen)
- Wie lang ist die Laufzeit? Wie lang komme ich ohne Laden aus? (das versaut euch sonst nämlich das ganze Produkt)
- Kann ich mit dem eReader auch im Dunkeln lesen? (seeeeeehr wichtig!)
- Welche Buchdateien kann ich für den eReader kaufen, bzw. mit welchen Arten von eBooks ist der Reader kompatibel? (Ein technikbegeisterter Mensch könnte euch das jetzt in viel fachlich korrekter Ausführung erklären, ich sage es mal so: eBooks, die ihr bei Thalia kaufen könnt, haben nicht die selben Formate - oder so ähnlich - wie z.B. bei Amazon, dann kann es schon mal passieren, dass ihr den "Fehler" macht, ein Thalia-eBook für einen Kindle zu kaufen - wie ich - und ihr dann nach drei Stunden Auf-den-Kindle-krieg-Versuch weinend in der Ecke sitzt, WEIL ES NICHT GEHT! Also... Ich habe mir sagen lassen, dass das bei anderen eReadern nicht so extrem ist, beim Kindle habt ihr das Problem. Aber auf Amazon bekommt man eben auch alle möglichen eBooks, also ist das jetzt nicht der Weltuntergang...)


Liebe Grüße,
Antonia

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Da ich momentan noch mit dem Gedanken spiele, mir vielleicht einen E-Reader zuzulegen, haben mir deine Hinweise, was man sich überlegen sollte, wirklich sehr geholfen! Danke dafür! :D
    Viele liebe Grüße,
    Elli aka Wortmagieblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Freut mich, dass ich dir da ein bisschen helfen konnte. Hoffe, du findest einen guten eReader und bist mit deiner Entscheidung dann auch glücklich :)

      Liebe Grüße~

      Löschen
  2. Danke für die Tipps! Ich denke, sie helfen viele Leuten weiter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Freut mich sehr, dass du ihn gut fandest ^^ - und noch mehr würde ich mich natürlich freuen, wenn ich anderen die Auswahl ein bisschen leichter machen könnte.

      Liebe Grüße,
      Antonia

      Löschen

Danke, dass ihr durch eure Kommentare aktiv zum Training von Antonias Sprunggelenken beitragt. Sollte sie nach eurem Kommentar länger nichts posten, liegt es nahe, dass sie sich beim Rückwärts-Flick-Flack nach dem Entdecken einen Wirbel ausgerenkt hat.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...